VORKAUFSRECHT AUSGEÜBT!  Jetzt hoffen, dass die einmonatige Widerspruchsfrist rasch und ereignislos vorübergeht. Unser Statement gibt's hier!

Was ist hier los?Mehr Infos!Kontaktiere uns.

Wir protestieren gegen den Ausverkauf in Berlin und bleiben in unserem Block im Schillerkiez!

Bildrechte: Museum Neukölln

Was ist hier los?
Wir werden verkauft!

Die Nachricht vom Verkauf unseres gesamten Häuserblocks hat uns Anwohner*innen kalt erwischt. Wir sind über 300 Bewohner*innen, Alteingesessene und Zugezogene, Jung und Alt, Familien, Studierende, Berufstätige, Rentner*innen, Menschen aus aller Welt und bilden vielfältige und lebendige Hausgemeinschaften. Unser Lebensmittelpunkt ist nun in Gefahr.

Vielleicht kennt ihr unseren Block, wir sind im hinteren Eck im Schillerkiez direkt am Tempelhofer Feld, wo sich Leine- und Oderstraße die Hand geben.

Wir sind die Gemeinschaft der Mieter*innen der Häuser Leinestraße 28-36 A/B und Oderstraße 28-29 – und wir kämpfen für den Erhalt unseres Zuhauses!

UPDATE 15.04.
Der taz-Journalist Erik Peter fasst treffend zusammen: "Es ist gelungen: Neukölln übt das Vorkaufsrecht für das Luftbrückenhaus @LeineOderBleibt aus. Den Zuschlag erhält der Beamten-Wohnungs-Verein, die Pears-Brüder gehen leer aus."
Wir freuen uns! Erstmal, denn noch müssen wir 4 Wochen eines möglichen Widerspruchs überstehen. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Infos und Downloads:

Folgt uns auf Twitter!

twitter.com/
LeineOderBleibt

Unsere Facebook-Seite

fb.com/LeineOderBleibt

Download Pressemitteilungen

Download Pressemappe

Pressemappe (2,3 MB)

Download Soli-Aushang

Besonders in Zeiten von Corona müssen wir Mieter*innen zusammenhalten und solidarisch bleiben. Hier könnt Ihr einen Aushang für euren Hausflur herunterladen!

Soli-Aushang (0,1 MB)

Wir in der Presse:

Schreibt uns eine Mail…

info@leineoderbleibt.de